Fragen und Antworten

Sollte deine Frage nicht dabei sein, schreibe mir einfach, damit ich diese hier aufnehmen kann.

 

Wo bekomme ich Hilfe bei der Flugbuchung?

Wenn du deinen Flug nicht selbst buchen möchtest, kannst du deinen Flug in jedem Reisebüro buchen. Auch kann ich gerne einen Kontakt herstellen, die dir den Flug und dir andere wichtige Dinge, wie z.B. eine Reiserücktrittversicherung (wird von mir angeraten) oder eine Gepäckversicherung bucht. 

Ich selbst buche immer über das Internet, direkt bei Condor. Dort gebe ich den Abflughafen und Heraklion ein, wähle das Datum aus, mache ein Häkchen bei "nur Direktflüge", wähle was ich noch dabei haben möchte und los geht es.

Wichtig: Die Flugbuchung bitte nicht vor 28 Tage vor dem Reisetermin buchen. Bei nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl kann die Reise bis 28 Tage vor Reisebeginn abgesagt werden.

 

Wie geht das mit der Bezahlung vor sich?  

Die Bezahlung ist ganz einfach. 

Damit deine Buchung in kraft tritt, musst du, nach Erhalt der Rechnung, eine Anzahlung in Höhe von   10 % überweisen. Die Zahlung des Restbetrages kannst du:

  1. Drei Tage vor Reisebeginn überweisen, oder
  2. in Heraklion bei mir in bar bezahlen.

 

Wie sind die Stornobedingungen?

Die Entschädigungspauschalen der einzelnen Reiseleistungen sind wie folgt gestaffelt:

- bis 28 Tage vor Reisebeginn 10 %                                                                                                                   - ab 27. bis 22. Tag vor Reisebeginn 30 % 
- ab 21. bis 15. Tag vor Reisebeginn 50 % 
- ab 14. bis 07. Tag vor Reisebeginn 60 % 
- ab 06. bis 01. Tag vor Reisebeginn 70 % 
- am Tag des Reiseantritts oder bei Nichterscheinen 80 %

 

Wo treffen wir uns auf Kreta / wo muss ich hinkommen?

Ich hole euch direkt am Ausgang des Flughafens in Heraklion ab. Der Flughafen ist recht klein und sehr übersichtlich. Mich erkennst du an meinem knallgelben Polohemd und dem Schild mit www.alleinreisen.eu.

Es gibt nur 4 Gepäckbänder und nur 2 nebeneinander liegende Ausgänge. Daher ist es schwierig sich zu verfehlen. Sollte dennoch der Fall eintreten, dass ich durch irgendeinen Vorfall verhindert bin zu erscheinen, werden wir uns per Telefon / Whatsapp / SMS miteinander in Verbindung setzen. 

Für diesen Fall kann man, wenn man am Terminal ins freie tritt, ganz auf der Linken Seite des Terminals eine Erfrischung / Kaffee / Snack zu sich nehmen. 

 

Was muss ich alles mitnehmen?

Wichtige Dinge die du dabei haben solltest sind:

  • Rucksack
  • Wanderschuhe (wandern mit Flipflops führen zum Ausschluss der Wanderung)
  • Badeschuhe
  • Kopfbedeckung
  • Strandtuch

 

Wie geht das mit dem Frühstück vor sich?

Das Frühstück wird von jedem selbst gemacht, nach Absprache können wir auch ein gemeinsames Frühstück bereiten. In einem kleinen Supermarktkannst du dich mit allem versorgen. Natürlich kannst du z.B. deinen Kaffee / Tee, Marmelade etc. mitbringen.

Mittag und Abendessen werden wir meist in einer der vielen Tavernen bekommen. Auch hier steht es jedem frei, die eigene Verköstigung bei Wanderungen selbst mitzunehmen. Auch die Tavernenbesuche sind nur Vorschläge meinerseits, jeder kann sich selbst entscheiden was er/sie tun möchte. Es besteht keinerlei Gruppenzwang.

 

Wenn ich mal nicht mit zu einer Wanderung mitkommen möchte?

Das ist überhaupt kein Problem. Du kannst dir jederzeit einen freien Tag nehmen, um vlt. mal nur am Strand zu liegen oder in der Unterkunft ein gutes Buch zu lesen.........

 

Wie ist die Unterbringung (Hotels/Unterkünfte)?

Die Unterkünfte sind entweder 

  • Apartments (1 Schlafzimmer mit Doppelbett, Wohnzimmer mit Schlafsofas und Einbau-Küche und Bad mit Dusche und WC), 

oder in einer 

  • Villa/Haus mit mehreren Schlafzimmern mit Doppelbett, Bäder und gemeinsamer Küche/Wohnbereich.

 

Wie ist die Gestaltung und Ablauf der Reise?

Ablauf der Reise: Bei deiner Ankunft in Heraklion hole ich dich direkt am Ausgang des Flughafens ab. Danach geht es zur Unterkunft in Kretas unberührten Osten, diese Fahrt dauert ca. 2 Stunden. Dort ist erst mal Ankommen angesagt sowie auch das Kennenlernen der anderen Teilnehmer*innen und Besprechung des Ablaufes. Natürlich werden hier auch alle vielleicht noch offenen Fragen geklärt. 

In einem kleinen Supermarkt werden wir uns mit allen Nötigen eindecken. Das Frühstück kann entweder von jedem selbst gemacht werden, oder, nach Absprache, von allen gemeinsam.

Mittagessen werden wir entweder jeder für sich selbst mitnehmen (z.B. bei den Wanderungen, es besteht aber auch meistens die Möglichkeit in einer Taverne eine Kleinigkeit zu sich zu nehmen. 

Abends werden wir in eine der vielen urigen, meist familiengeführten, Tavernen essen gehen.

Den unberührten Osten Kretas werden wir 5 Tage lang kennenlernen. So sind 2 Wanderungen geplant, 1 x Sightseeing-Tag von Agio Nikolaos und natürlich auch Erholungen an den schönsten Stränden des Ostens.

Am 5ten Tag werden wir, nach einem ca. 4stündigen Transfer in den Wilden Westen Kretas, unsere neuen Unterkünfte beziehen.  

Hier im Westen gibt es viel zu erleben. Neben Klöster, kannst du die älteste Stadt Europas erkunden, eine Kräuterwanderung und wer möchte kann sich von einem Esel begleiten lassen, Folkloreabend mit traditionellen kretischen Tänzen, du wirst in die Hippie-vergangenheit eintauchen, auch hier an tollen Stränden baden gehen, dich in urigen Kräuerläden versorgen, Schluchten des Westens kennen lernen uvm....... wie du siehst wird es auf jeden Fall spannend.

 

Der Tagesablauf:

Nach dem gemütlichen Frühstücken werden wir, je nach Tagesprogramm, zwischen 9 und 10 Uhr los fahren und die Schönheiten Kretas kennen lernen.

Mittags entweder einkehren, oder Selbstversorgung. 

Zum Abendessen werden wir in ausgesuchte Tavernen einkehren. Doch auch hier ist es jedem selbst überlassen mitzugehen oder sich selbst zu versorgen, es besteht keinerlei Gruppenzwang.